Wasseradern suchen

Mit der Ausbildung zum Radiästheten kannst Du Wasseradern suchen.

Kann das Suchen der Wasserader wirklich helfen?

 

So wie es auch bei uns Menschen möglich ist, uns von einer Wasserader – Belastung zu befreien, so kann sich die Erde mit unserer Hilfe selbst heilen. Mit etwas Unterstützung eines erfahrenen Geomanten oder Geomantin werden die belastende Erdstrahlung und Wasserader mit der Hilfe der Naturkräfte harmonisch ausgleichen und so die Wasserader - Belastungen für die Bewohner beheben.  

 

Sie möchten gerne selbst eine Wasserader finden können?

 

Wie kann ich eine Wasserader suchen?

 

Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bewusst ist,

ist er das größte und genaueste physikalische Messgerät, das es je geben kann!
Johann Wolfgang von Goethe

 

Welcher Sinne bedienen wir uns nun beim Suchen der Wasserader?

 

In der normalen Wahrnehmung werden in der Literatur sechs Sinne unterschieden, das währen:

Hör-, Geruchs-, Fühl-/Tast-, Geschmacks-, Seh- und Wärme-/Kälte- Sinn

Bei der Wahrnehmung in der Radiästhesie, beim Wasserader-Suchen, handelt es sich um den sogenannten siebten Sinn.

Jeder Mensch besitzt diesen siebten Sinn und kann damit sich und seine sichtbare (grobstoffliche) und unsichtbare (feinstoffliche) Umwelt, seinen Körper, sein Lebensmilieu, seine Getränke, Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel austesten, Elektrosmog und Wasserader suchen und viele andere Möglichkeiten erforschen und analysieren lernen.

 

Was hat das Suchen einer Wasserader mit dem Verhalten von Schweinen zu tun?

 

In älteren Kulturen jagte man nachts die Scheine aus dem Pferch, um am nächsten Tag zu sehen, wo sie sich nieder gelassen haben. Schweine flüchten vor einer Wasserader, wenn sie das vom Platz her können und so wussten die Menschen wo sie ihr nächstes Haus ohne die Belastung einer Wasserader errichten konnten.

 

Findet man eine Wasserader in Pferdeboxen, dann leiden die Pferde an Koliken, Muskelrheumatismus, Blutzersetzung, sie erblinden sogar und verwerfen ihre Fohlen.

 

Kühe geben auf einer Wasserader weniger Milch, können verkalben und leiden oft an Euterentzündungen.

Schweine können auf einer Wasserader krumme Beine bekommen und im Wachstum zurückbleiben.

Hühner leiden unter Augenentzündungen, Unruhe, Abneigung gegen den Stall, sie verlegen und verlassen die Brutnester und das alles wegen einer Wasserader.

Hunde schlafen nie freiwillig über einer Wasserader.

Bienenzüchter beobachten, dass sie einen höheren Ertrag erhalten, wenn sie den Bienenkorb auf eine Wasserader stellen.

Katzen liegen am liebsten auf einer Wasserader. Wer bemerkt, dass seine Katze sehr häufig im Bett liegt, der sollte unter seinem Bettplatz die Wasserader suchen oder suchen lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sinn/Seelenintelligenz Akademie